Verlobungsringe Leipzig

Die Bedeutung der Verlobung in unserer heutigen Zeit

Im Gegensatz zu früher ist die Verlobung eine absolut freiwillige Angelegenheit. Anno dazumal war eine Beziehung zwischen Mann und Frau ohne verbindliches Eheversprechen nicht möglich. Die Verlobung konnte auch nicht einfach wieder gelöst werden. Heute ist das natürlich anders. Dennoch ist eine Verlobung immer noch so etwas wie ein Vertrag, auch wenn dieser nur mündlich zwischen zwei Partnern vereinbart wurde. Denn für die Verlobten hat das Eheversprechen rechtliche Konsequenzen. Das Ritual der Verlobung geht also immer noch über den rein romantischen Zweck hinaus.

Verlobungsringe

Ist die Verlobung heute ein Auslaufmodell?

Heutzutage haben Paare die Möglichkeit, auch ohne äußere Rituale zusammen zu leben. Weder die Verlobung noch die Hochzeit ist dafür erforderlich. Die ‚wilde Ehe‘ ist eine Lebensform, welche vor nicht mal hundert Jahren noch verpönt war, heute gehört sie zum gesellschaftlichen Konsens. Wenn ein junges Paar doch heiraten möchte, ist die Verlobung auch nicht mehr zwingend notwendig. Die Bedeutung des Rituals ist also in den Hintergrund getreten, dennoch greifen immer mehr junge Menschen wieder auf diese alte Tradition zurück. Aus rein romantischen und nostalgischen Gründen begehen sie feierlich ihre Verlobung und versprechen sich damit die Ehe. Wie in alten Zeiten macht der Bräutigam den Heiratsantrag und steckt seiner Angebeteten dabei den Verlobungsring an den Finger. Romantisch veranlagte Paare genießen auch heute noch das gemeinsame Erleben dieser symbolträchtigen Rituale. Im Internet wird man sicher fündig, da hier die Auswahl größer ist und man Zeit und Geld sparen kann.

Tipp: Mehr zum Thema findet man auf www.verlobungsringe.de

 

copyright © verlobungsringeleipzig.de